Blumige Liebesbotschaft am Valentinstag

Valentinstag. Ihr Herz macht einen ausgelassenen Salto, wenn Sie an den 14. Februar denken. Blumen, Küsse und Liebesgeflüster – eben Romantik pur. Verschicken Sie am Valentinstag auch eine romantische Botschaft.

Ein Stück Romantik versenden

In Zeiten von Smartphones und E-Mails scheint es oft nicht mehr Gegenstand unserer Zeit zu sein, Briefe zu versenden. Und doch freut man sich immer noch ganz besonders über eine kleine Botschaft im Briefkasten. Deshalb möchten wir dazu inspirieren, am Valentinstag eine romantische Botschaft zu verschicken. Dafür haben wir eine blumige Liebesbotschaft mit besonderer Duftnote kreiert.

Rituale von früher

Von der Auswahl des Briefpapiers, über die ersten geschwungenen Buchstaben bis hin zu einem Spritzer des Lieblingsparfüms. Denken Sie nostaligisch an die Zeit zurück, wo Sie mit Ihrem Füllfederhalters schrieben? Zum Glück darf es am Valentinstag durchaus etwas kitschiger werden. Geben Sie Ihrer Liebesbotschaft also einen neuen Look mit Blumen- und Pflanzenelementen.

Die Sprache der Blumen

Wie können Sie Blumen in einer Herzenbotschaft verwenden? Wählen Sie ein schönes Briefpapier mit Blumen-Illustration oder verwenden Sie gepresste Blütenblätter um die Botschaft aufzumunten. Duftende Rosenblätter sehen zauberhaft aus, wenn sie mit in den Umschlag gelegt werden. Sie können aber auch einen Lavendelzweig, die symbolischen Blätter der Alstroemerie oder einen farbenfrohen Winterheidezweig verwenden. Schließen Sie den Umschlag, kleben Sie eine Briefmarke darauf und fertig ist die klassische Liebesbotschaft zum Valentinstag!

www.tollwasblumenmachen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.