Dahlie Design | im August auf der Blumenagenda

Den Wettbewerb um die Vielseitigkeit gewinnt die Dahlie mit Leichtigkeit. Nicht nur bei den Farben liegt sie weit vor der Konkurrenz, auch die Vielfalt im Hinblick auf die Größe und die Blütenformen macht sie so besonders. Wir rücken die Dahlie ins Rampenlicht mit der Blütenkreation ‚Spitze Vasen voller Blumen‘.

Mexikanische Schönheit

Die Dahlie ist ursprünglich eine mexikanische Knollenpflanze. Bekannt wurde sie, als die Europäer Amerika entdeckten. Um das Jahr 1800 wurden schließlich die ersten Blumensamen mit nach Europa gebracht, was zur Ausbreitung der Dahlie beitrug. Die Blütenkugel wurde dann nach dem schwedischen Botaniker Andreas Dahl benannt, einem Schüler von Carl von Linné.

Farben und Formen

Das Auffälligste an der Dahlie sind ihre Blütenblätter. Manchmal sind sie einfarbig, mal besonders leuchtend mit Sprenkeln oder Streifen. Bei einigen Dahlien besteht die Blüte aus einem einzelnen Kranz aus Blütenblättern, manche Blüten sind aber auch aus Dutzenden zusammengesetzt. Die wunderschöne Blüte gibt es in unglaublich vielen Farb- und Formvarianten. Die Blütenblätter können beispielsweise rund, schmal oder eingerollt sein.


Spitze Vasen voller Blumen

Das benötigst du

Dahlia, orangefarben
Rosa ‘Peach Avalanche’
Aspidistra, Blatt

OASIS® Lady
weiße Keramikkocher auf Ständer

So wird’s gemacht

Befeuchten Sie den Steckschaum und geben Sie ihn in die weißen Keramikkocher. Stecken Sie nun die orangefarbenen Blumen und dekorieren Sie mit Aspidistrablatt.

 

Dieses faszinierende Blumenprojekt, aus der Fleur Kreativ Sommerausgabe , wurde von Constantin Huart entworfen.


www.tollwasblumenmachen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.