DIY: Blumen-Monogramm zum Muttertag

Den zweiten Sonntag im Mai feiert Deutschland als bundesweiten Muttertag. Das klassischste Geschenk zu diesem Anlass ist sicherlich der Blumenstrauß, aber wer selbst etwas Schönes mit Blumen kreieren möchte, gestaltet mit diesem Monogramm einen absoluten Hingucker, den jede Mutter lieben wird!

Fleur Kreativ Magazin: Muttertag Deutschland: DIY machen Sie es selbst: Blumen-Monogramm zum Muttertag.
© www.tollwasblumenmachen.de

M für Mama oder Mutter

Ein Monogramm ist eine schöne und persönliche Art, Müttern zu zeigen, wie besonders sie sind. In diesem DIY projekt werden wir den Buchstaben M verwenden, aber natürlich kann jeder Buchstabe gewählt werden. Das wird benötigt für das M:

  • Tulpen
  • Narzissen
  • Freesien
  • Hyazinthen
  • Rosen
  • Steckschaum in Form des Anfangsbuchstabens vom Vornamen oder ein M für Mama/Mutter
  • Schere

So wird’s gemacht

🌷 Steckschaum in Wasser einweichen, bis er gesättigt ist. Sobald der Schaum eine dunklere Farbe annimmt, hat er sich ausreichend vollgesogen. Anschließend aus dem Wasser nehmen und auf eine flache, saubere Oberfläche legen.

🌷 Überlegen, wie die Blumen auf dem Steckschaum angeordent werden sollen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – ob wild gemischt, sortiert nach Sorten oder in einem bestimmten Farbschema, bei Blumen kann man fast nichts falsch machen. Blütenstiele auf etwa 2,5 bis 3 Zentimeter kürzen und mit der Schere schräg anschneiden.

🌷 Jetzt haben die Blütenstiele die perfekte Länge, um sie in den Schaum zu stecken. Mit den größten Blüten beginnen und die restlichen Blumen hinzufügen, bis der ganze Schaum bedeckt ist – fertig ist das wunderschöne Blumen-Monogramm!

www.tollwasblumenmachen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.