DIY: Festliche Tischschmuck für Halloween

Der Tradition zufolge schmücken Kürbisse im Herbst unsere Haustüren. Aber mit Kürbissen kann man viele andere tolle Dinge tun. An diesem Wochenende steht eine Halloween-Party auf dem Programm, also werden wir den Tisch mit Kürbissen und orangefarbenen Blumen dekorieren!

Was brauchen Sie?

Fleur Kreativ Magazine DIY : Festtafel für Halloween
© Studio PSG
  • Sandersonia aurantiaca, Laternenlilie
  • Euphorbia fulgens, Wolfsmilch
  • Robinia pseudoacacia, Robinienscheiben mit unterschiedlichem Durchmesser
  • Trockene Zweige
  • Knüppelholz
  • Cucurbita pepo, Kürbisse
  • Bohrmaschine
  • Annie Sloan Chalk Paint
  • OASIS® Biolit Schale
  • Hellorangefarbener Wollfaden

So wird’s gemacht:

Die Basis dieses Tischgestecks sind Robinienscheiben mit unterschiedlichem Durchmesser. Bohren Sie in einer runden Bewegung Löcher in die Scheiben, um die trockenen Zweige (Knüppelholz) darin festzuklemmen. Verwenden Sie am besten getrocknete Zweige, da frische Zweige noch trocknen und schrumpfen und so aus den Löchern fallen können.

Auf den Scheiben verarbeiten sie abwechselnd Kürbisse, einige in ihren natürlichen Farben und einige mit Annie Sloan Chalk Paint bemalt. Auf den größten Scheiben befestigen Sie in der Zweigbasis Steckschaum in einer Schale.

Die Blumen: Sandersonia und die feinen Euphorbia sorgen für einen tollen Kontrast zu den Kürbissen. Vollenden Sie das Ganze mit einem hellorangefarbenen Wollfaden.

Viel Spaß bei der Halloween-Party! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.