Fröhliche Frühlingskreation mit Margeriten

Margeriten sind schöne glückliche Blumen. Wir stellen sie gerne als erfrischendes Element auf unserer Terrasse auf. Unsere FLEUR-Floristin Moniek Vanden Berghe verarbeitet sie zu einer frischen Frühlingskreation, an der Sie sich einen Frühling lang erfreuen können.

Unsere Floristen verarbeiteten Margeriten zu einer frischen Fruhlingskreation. Probieren Sie es selbst!
© Kurt Dekeyzer – Studio PSG

‚Fächer mit Margeriten‘ von Moniek Vanden Berghe

Was brauchen sie?

Blumenliste:

  • Tanacetum parthenium, Mutterkraut
  • Leucanthemum vulgare, Margerite

Weitere Materialien:

  • schlanke Vase
  • OASIS® Bindwire
  • Draht (verzinkter oder technischer Draht)

So wird’s gemacht : 

🌼 Verwenden Sie den Draht, um zwei Formen von Ginkgoblättern zu formen und achten Sie darauf, dass sie leicht unterschiedlich groß sind.

🌼 Umwickeln Sie diese Formen mit beigefarbenem Blumentape. Wickeln Sie den Bindedraht von unten nach oben, von links nach rechts. Nehmen Sie die Drähte in der Mitte der Form länger und lassen sie in der Spitze der Form zusammenlaufen.

🌼 Stellen Sie dann die beiden fertigen Formen in die Vase und arrangieren Sie alle Blumen dazwischen.

Weitere Inspirationen für Ihre floralen Arrangements finden Sie in der neuen Fleur Kreativ Frühjahrsausgabe.

» Bestellen Sie jetzt Fleur Kreativ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.